Freitag, 23. Juli 2010

Hilfe, mein Terminsvertreter hat keine Homepage!

Manchmal findet man auch bei Jurablogs merkwürdige Sachen:

Hier z. B. erläutert ein Kollege, dass bei der schwer beworbenen Seite www.terminsvertreter.com solche Kanzleien im ranking hintan stünden, die keine, fast keine oder eine schlechte (!) Homepage hätten. Der Kollege hat es sich nicht nehmen lassen, dabei sogar Beispiele zu verlinken.

Dass er dabei eine der peinlichsten Homepages, die ich je gesehen habe, als angeblich besonders gelungen verlinkt hat, mag zeigen, dass man über Geschmack wohl auch im Internet trefflich streiten kann. Sei's d'rum.

Aber welcher Zusammenhang zwischen der Existenz einer Homepage und der Eignung als Terminsvertreter bestehen soll, dass müsste man mir dann doch noch einmal näher erläutern. Also ich kenne sehr gute Rechtsanwälte, die auf eine Homepage vollständig verzichten können.

Die empfehle ich gerne.

Kommentare:

  1. Man hört von Anwälten, die kein Fax haben. Jaja.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich muss zu meiner Schande gestehen, wenn ich über terminsvertreter.com einen TV suche, dann schaue ich mir schon kurz die Webseiten an. Man möchte sich ja ein Bild machen. Und bevor das bashing losgeht, ja ich weiß, wir haben auf unserer Webseite kein Bild. Aber nur weil wir noch keinen Fotografen gefunden haben, der zaubern kann. Sieht halt nicht jeder aus wie Robert Redfort mit Blinklichtanzug :-)

    AntwortenLöschen
  3. @ ra kuemmerle: Natürlich gucke ich mir auch bei Kollegen sofort deren Website an, schon um die Photos zu sehen...;-)
    Aber von der Qualität der Seite auf die Qualität des Anwalts schließen zu wollen, finde ich eben einfach nur abenteuerlich.

    AntwortenLöschen
  4. Wie peinlich.
    Ich hab übrigens auch keine HP. Mir reicht mein Blog. Terminsvertretungen mach ich trotzdem, sogar ohne Registrierung in den einschlägigen Termisvertretungslisten.
    Dass manche Kollegen aber Zeit haben, Blogbeiträge über Internetauftritte anderer Kollegen zu verfassen, was zeitlich recht aufwändig ist, finde ich bemerkenswert.

    AntwortenLöschen
  5. Und schon streitet man da. Jaja.

    AntwortenLöschen
  6. Haha spielen wir jetzt " Ich arbeite viel härter als wie alle anderen " ?

    AntwortenLöschen
  7. Ts ~ im Vergleich zum produzierenden Gewerbe
    ist der Anwaltsberuf doch der reinste Urlaub ;-)

    AntwortenLöschen