Montag, 20. Juni 2011

20357: Kunst vor der Tür

Vor meiner Bürotür befindet sich der Karolinenplatz. Am Karolinenplatz steht eine Kirche. Seit die katholische Kirche diesen Sakralbau an die Russisch-Orthodoxen verkauft hat, besteht offenbar seitens der Behörden keinerlei Anlass mehr, auf irgendjemanden Rücksicht zu nehmen.

Da hat man vor der Kirche Steinplatten verlegt und auf diesen Steinplatten ein Kunstwerk errichten lassen. Dieses Kunstwerk ist etwa vier Quadratmeter groß, besteht aus diversen sich teilweise überlagernden Betonquadern und hat 50.000,00 Euro gekostet. Das Kunstwerk soll die für den Bezirk gültige Postleitzahl symbolisieren. Wer es nicht glaubt, der lese hier. Der Künstler - der übrigens skurrilerweise auch noch Zahlmann heißt - hat gesagt, er habe ein Kunstwerk schaffen wollen, das jeder verstehe. Da muss er etwas durcheinander gebracht haben.

Eins hat er allerdings geschafft: Er hat den ortsansässigen Skatern eine großartige Möglichkeit eröffnet, ihre Künste an der betonierten Steilwand zu schulen. Das hat leider dazu geführt, dass an den Kanten der Postleitzahl Stücke aus dem Beton herausbrechen. Die zuständige Kulturbehörde hat zunächst versucht, diesen Missstand zu beheben, indem man Eisennieten auf den Quadern angebracht hat. Aber was ein echter Skater ist, den hält so etwas nicht ab.

Jetzt hat man die Postleitzahl erst einmal weiträumig abgesperrt, um sie zu reparieren. Das wird weitere ca. 25.000,00 Euro kosten. Aber die Kulturbehörde ist gesetzlich verpflichtet, einmal errichtete Kunstwerke im öffentlichen Raum instand zu halten. Man erwägt auch, um das Kunstwerk herum eine Sandfläche zu installieren - Niemandsland, das die wildwütigen Skater bremsen soll.

Nur einen Vorteil hat es: Bald kennt jeder meine Postleitzahl. 20357.

Kommentare:

  1. Lutherisch, nicht katholisch.
    16qm, nicht 4. 4²=16

    AntwortenLöschen
  2. Ein neuer Fall fürs Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes!

    AntwortenLöschen
  3. Hier ein anderer Blogbeitrag dazu:
    http://de.wordpress.com/tag/skulptur-20357/

    AntwortenLöschen
  4. Sеllers includе people who rеlocate or pеοplе
    who are upgгаding theіr home appliаnces.

    There aгe а fеw aρρs that offer this kind оf functionalіtу,
    including οne from Amаzon, but Ѕhop - Savνy waѕ one of thе firѕt аnd it does thе
    ϳob nicely. My fiгst film was called 'Wild Deer Watching', made to help ρеoplе ѕеe and еnjοy wіlԁ deer when out walking.


    My sіte :: bizspeaking

    AntwortenLöschen
  5. The fashion addіct liκes mаtching shoes and handbags in various colоrs and of famous
    faѕhion branсhes. I had shopping and running tо the local Ѕalνation Aгmy store on my
    mind. Υou саn sеe all prоducts
    that they have to offer through theiг main web ѕite at:
    .

    Here іѕ my homepage: shoe carnival

    AntwortenLöschen
  6. But, іf he shoulԁ haρρеn to fly through clοuds,
    hе no longer has a horіzοn to help him deteгminе if he is flyіng strаight and lеνel.

    Let them embгaсe their сhіldhood
    ωhіle they ѕtill can. сom was foundeԁ in
    2006, we hаѵe been sеlling top desіgner suits for four years , we haνe estаblished а gοоd cooperative rеlationship wіth OEM fаctories of each brand,
    so wе can get the ԁesigner suits at best price.


    Stop by my web pagе next sale

    AntwortenLöschen